Aus der Kurve fliegen

(UA) Urbanes Tanztheater

Zugänglichkeit / Barrierearmut: 
Wir spielen einzelne Vorstellungen mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache. 

So hoch es geht auf einen Baum klettern. Alleine vor vielen Menschen tanzen. Freihändig Fahrradfahren — den Berg runter, der Lehrerin offen deine Meinung sagen, weinen egal wo, anziehen, was du willst: Ist da zu viel Risiko dabei? Oder braucht es genau das, um das Leben zu feiern? Mal ungezähmt und übermütig, mal vorsichtig und sanft widersetzen sich die Spieler*innen und Tänzer*innen auf der Bühne dem Stillstand und erkunden den Mut, das Unsichere und den inneren Drang, etwas oder alles zu verändern. Wo sind Grenzen, wie können sie gefunden, gewahrt, gesetzt oder gesprengt werden? Was traue ich mich? Was mute ich mir zu? Mit urbanem Tanz, Musik und Nerven wie Stahlseilen machen sich Grete Pagan und das Ensemble auf die Suche nach den Kurvenflügen des Lebens und stürzen sich in die Momente des Versuchs. „Aus der Kurve fliegen“ lädt ein zu gemeinsamen Grenzgängen, zum Ängste überwinden und zum Sehnsüchte ausgraben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zugänglichkeit / Barrierearmut: 
Aktuell geplante Termine in Deutscher Gebärdensprache:
29.11.22 – 10 Uhr
03.12.22 – 18 Uhr*
15.02.22 – 10 Uhr*
*bitte erfragen. 

DEUTSCHE GEBÄRDENSPRACHE
Konzeption und Übersetzung:
Hannah Häberle, Christian Pflugfelder (Beratung)

10+, ab Klasse 5
Preise: Kinder/Jugendliche 7,00 €, Erwachsene 12,00 €

Spieltermine

Mi

15.02.2023 11:00 Uhr

Tickets

Do

16.02.2023 11:00 Uhr

Tickets

Fr

17.02.2023 11:00 Uhr

Tickets