Joop van Brakel


Joop van Brakel begann seine musikalische Karriere als Sänger, Gitarrist, Komponist und Texter der Avantgarde-Rock-Band Nasmak (1978-1983) und konzentrierte sich dann auf die Entwicklung und den Bau von neuen Streichinstrumenten und Klangskulpturen (The Random Ensemble).

Als Komponist, Musiker und Spieler war er an zahlreichen Tanz- und Theaterproduktionen beteiligt und arbeitete unter anderem mit Shusaku Takeuchi und Wim Kannekens (Coup d'amour), mit der Bewegungstheatergruppe Suver Nuver und mit Moniek Merkx (MAAS theatre and dance) zusammen. Weitere Arbeiten entstanden mit Theater Artemis, Frans Poelstra, Hans Dagelet, Palinckx, Motel Bokassa, Growing up In Public, Onafhankelijk Toneel, Theater vh Oosten, Kassys, Children’s Theatre Company (Minneapolis), tg Max, Boogaerdt/vanderSchoot, De Citadel, Toneelgroep Maastricht, Bonte Hond, Laika u.v.a.

www.audioot.nl


Wirkt mit bei:
R.E.S.P.E.C.T.

Respekt vor mutigen Fragen und schmerzhaften Antworten. Respekt vor dir, deiner Geschichte, deiner Religion. Vor dem Jüngsten, der Klügsten, den Eltern, den Andersdenkenden – und was, wenn nicht?

Alter: 14+