Marie-Christin Sommer


Marie-Christin Sommer studierte an der Popakademie Mannheim Songwriting und Gesang, nachdem sie bereits seit dem 14 Lebensjahr mit zahlreichen Bandprojekten deutschlandweit unterwegs war. Sie ist freischaffende Künstlerin, Musikerin, Produzentin, Performerin und Leiterin des Künstlerkollektivs Meerkatzenblau. Seit 15 Jahren schreibt sie Songs, komponiert Musik, schreibt Gedichte und Kurzgeschichten. 2013 übernahm sie erstmals die musikalische Leitung zu „Der Besuch der alten Dame“ von Dürrenmatt für ein freies Theater-Ensemble in Berlin. Es folgten Kooperationen mit der HMTM Hannover, dem Nationaltheater Mannheim und freien Theaterkollektiven. Seit 2014 ist die mit Ihrem Solo-Projekt MORI unterwegs. Im Zeitraum zwischen 2016 und 2018 erhielt Sie für dieses Projekt mehrere Auszeichnungen im Bereich Songwriting und Komposition, bevor sie im Frühjahr 2018 das YouTube Early Career Support Stipendium erhielt. Im Sommer 2018 gründete sie den Musikkulturverein MKB e.V. , dessen Vorsitz sie übernahm.


Wirkt mit bei:
Der Steppenwolf

Harry Haller leidet. An der Gesellschaft, an sich und an seinem Wesen. An dem Widerspruch, dass er die Bürgerlichkeit verachtet, aber deren Ordnung als Halt braucht.

Alter: 15+

Rose ist eine Rose ist eine Rose

Rose ist ihr Name, doch wäre sie auch Rose, wenn ihr Name nicht Rose gewesen wäre?

Alter: ca. 6+