Olaf Nachtwey


Olaf Nachtwey studierte Rechtswissenschaft an der MLU in Halle und Theater- und Musikmanagement an der LMU in München. Er arbeitet als Produktionsleiter u.a. mit: der Theater- und Performancegruppe Showcase Beat Le Mot (seit 2008), cobratheatercobra (seit 2016), Anta Helena Recke (seit 2018). Des Weiteren oblag ihm die Leitung der PR- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Rampe Stuttgart  8/2017 – 9/2018, die Produktionsleitung am Pathos Theater München 1/2013 – 12/2014, die Produktionsleitung am Residenztheater München 9/2011 - 7/2012, die  Produktions- und künstlerische Leitung von Electric Renaissance innerhalb der Händel–Festspiele Halle (2005-2008). Des weiteren verfügt er über mehrjährige Agenturerfahrung im Bereich der Kommunikation und Markenführung. So als Projektleiter für Methode 21 in Halle/Leipzig (2002-2006) und als Senior Berater der Agentur A&B One in Berlin (2010-2013).


Wirkt mit bei:
Deep Inside

Rechtsextremismus und Rechtspopulismus sind keine neuen Erscheinungen in der Bundesrepublik, die Strukturen und Netzwerke ziehen sich durch unsere Gesellschaft und sind tief und unsichtbar verankert in unserem gesellschaftlichen und politischen System. Für die Stückentwicklung DEEP INSIDE folgen wir den Spuren der Netzwerke und Strukturen und fragen uns, warum sie existieren.

Alter: 15+