Anne Wittmiß


studierte Gymnasiallehramt für die Fächer Englisch, Spanisch und Theater an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Nebenbei leitete sie studentische Theatergruppen sowie Theaterkurse für Kinder und spielte u. a. beim freien Theater zwo sieben in Nürnberg. Während ihres anschließenden Referendariats an einer Hamburger Stadtteilschule beschäftigte sie sich intensiv mit Theater in der Schule und der praktischen Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Der Wunsch nach mehr Theater brachte sie in der Spielzeit 2014/15 ans Bandhaus Theater Backnang, wo sie im Büro, als Theaterpädagogin und Regieassistentin arbeitete. Sie betreute u. a. die Backnanger Bürgerbühne und organisierte die 1. Backnanger Schultheatertage.

Seit September 2015 verstärkt sie das Team des JES als Regieassistentin.

In der Spielzeit 2017/18 inszeniert Anne Wittmiß das Klassenzimmerstück "Nina und Paul" von Thilo Reffert.


Wirkt mit bei:
Unsere große Welt

Ein Stück nach dem Wimmelbuch-Prinzip für die Allerkleinsten.

Alter: 2+

entweder und

Wild, laut sein, raufen versus lieb & hübsch sein, malen - unser Denken über den Menschen bestimmt das biologische Geschlecht. Hannah Biedermann hat mit dem JES-Ensemble dazu eine Collage entwickelt.

Alter: 5+

Nina und Paul

Ein Stück über den Mut, den eigenen Schatten zu überspringen, den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder hofft. Im Wechsel erzählen Nina und Paul ihre Geschichte.

Alter: 10+

SCREAM

Regisseur Sascha Flocken hat gemeinsam mit dem JES Ensemble die Mechanismen der populistischen Sprache erforscht und eine Theaterproduktion für Jugendliche entwickelt.

Alter: 14+

Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt

Maulina ist sauer. Gemeinsam mit ihrer Mutter Klara muss sie nach Plastikhausen ziehen, während der Mann, dessen Namen sie nicht mehr nennt, weiter im Königreich Mauldawien residieren darf...

Alter: 11+