Anna-Lena Hitzfeld


Schauspielerin, festes Ensemblemitglied

Anna-Lena Hitzfeld wurde in Tübingen geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Multiplikator*innenausbildung am freien Theater Tempus fugit, an dem sie vor und während ihres Studiums als freie Mitarbeiterin tätig war.

Bevor sie Schauspiel an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover studierte, begann sie ein Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Uni Leipzig und hospitierte am Spinnwerk Leipzig und in der Theaterpädagogik am TdjW. Während ihres Schauspielstudiums war sie am Oldenburgischen Staatstheater zu sehen.

Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie festes Ensemblemitglied am JES und arbeitete u.a. mit Brigitte Dethier, Kjell Moberg, Nurkan Erpulat und Hannah Biedermann.
Am Jungen Ensemble Stuttgart entwickelte und verwirklichte sie unterschiedliche Projekte, u.a. „Quadratmeter Abenteuer“, eine interaktive Performance für Kinder ab 6 (in Zusammenarbeit mit Paul-Maurice Röwert), „infectious tears- ein Abend über Tränenflüßigkeit“ (in Zusammenarbeit mit Wolfram Stöckl) und den FRANZKLUB, ein Spielclub der sich mit Erzählungen von Franz Kafka auseinandersetzt (in Zusammenarbeit mit Sezin Onay).

Im April 2021 wird das FreiSpiel „BRO*Call“ (14+) von und mit Milan Gather und Anna-Lena Hitzfeld im JES Premiere feiern.


Zu sehen in:
Ein Schaf fürs Leben

Missmutig und mordshungrig stapft Wolf durch die kalte Winternacht - und findet in einem Stall ein argloses Schaf, das ihm hilfsbereit etwas von seinen Wintervorräten anbietet.

Alter: 5+

Nina und Paul

Ein Stück über den Mut, über den eigenen Schatten zu springen, den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder hofft. Im Wechsel erzählen Nina und Paul ihre Geschichte.

Alter: 10+

Tigermilch

Nini und Jameelah wollen diesen Sommer die Welt erobern, das Leben auskosten, lachen, weinen, lieben. Sie sind unzertrennlich, doch plötzlich ist Jameelah von Abschiebung bedroht...

Alter: 15+

Der Steppenwolf

Harry Haller leidet. An der Gesellschaft, an sich und an seinem Wesen. An dem Widerspruch, dass er die Bürgerlichkeit verachtet, aber deren Ordnung als Halt braucht.

Alter: 15+

Freispiel: BRO*CALL

Was ist eigentlich ein "richtiger Mann"? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" gegenüber Frauen*? Und wie verhält er sich gegenüber anderen Männern*? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" im Alltag? Im Beruf? In Konfliktsituationen? Gibt es überhaupt so etwas wie einen „richtigen Mann“ und wenn ja, wer ist das?

Online-Theaterbesuch via ZOOM

Alter: 14+

Hotel Europa (UA)

Dritter Versuch für das Projekt mit dem größten Cast in der bisherigen Geschichte des JES: Spieler*innen mit unterschiedlichen Nationalitäten in einer Kooperation mit dem internationalen NIE-Theatre, aufgeführt an einem besonderen Außenspielort. Die Fragen, was Europa eigentlich ist, welche Rolle welches Land spielt auf diesem Kontinent und was der Wert ist von offenen Grenzen, stellen sich drängender denn je.

Alter: 14+

INFECTIOUS TEARS

Eine performative Skizze von Anna-Lena Hitzfeld und Wolfram Stöckl über Tränenflüssigkeit.

Alter: 14+

Paradies

Was ist das eigentlich, das Paradies? Und wie es ist, sein Paradies verlassen zu wollen oder zu müssen?

Alter: 12+

Corpus Delicti

Die Wissenschaft hat wahre Wunder bewirkt: Genforschung, Früherkennung und strenge Hygienegesetze verhindern den Ausbruch jedweder Erkrankung. Im Gefolge des medizinischen Fortschritts hat der gesunde Menschenverstand ein politisches System entstehen lassen, das seine Bürger*innen vor körperlichem Leid bewahrt: ohne Kontrolle und Überwachung keine Sicherheit.

Alter: 15+

Archiv der Körper (UA/AT)

Women Supporting Women! Das Private ist politisch! Nein heißt Nein! Text Me When You Get Home! Unterschiedliche Jahrzehnte, unterschiedliche Slogans und doch steht immer der weibliche Körper im Mittelpunkt.

Alter: 12+