Caro Mendelski


Caro Mendelski ist in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Abschluss in Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften mit Nebenfach Soziologie, studierte sie 2013-2018 Sprechkunst an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und nahm begleitend dazu Schauspielunterricht.

Auf der Bühne war sie am Staatstheater Stuttgart, an der Volksbühne Berlin (P14), am Theater Konstanz sowie in der freien Szene zu sehen. Arbeiten mit René Pollesch („Was hält uns zusammen […]“), SHE SHE POP („Oratorium“), Volker Lösch („Cocka Hola Company“), Schorsch Kamerun („Sommernachtstraum im Cyber Valley“), Citizen.KANE.Kollektiv („Citizen Q.“), Christoph Nix („Der Glöckner von Notre Dame“) und Axel Wandtke („Wer weint, wird erschossen“).

Noch während ihres Studiums in Stuttgart wird sie Teil des SWR2 Sprecherteams und spricht die Nachrichten für die ARD Popnacht.

Seit 2018 unterrichtet sie an der Schauspielschule der HMDK Stuttgart.

Sie ist als Sprecherin für Synchron, TV, Hörfunk, Hörspiel und Werbung tätig und seit 2018 feste Trailerstimme für arte/ Straßburg.


Zu sehen in:
Corpus Delicti

Die Wissenschaft hat wahre Wunder bewirkt: Genforschung, Früherkennung und strenge Hygienegesetze verhindern den Ausbruch jedweder Erkrankung. Im Gefolge des medizinischen Fortschritts hat der gesunde Menschenverstand ein politisches System entstehen lassen, das seine Bürger*innen vor körperlichem Leid bewahrt: ohne Kontrolle und Überwachung keine Sicherheit.

Alter: 15+