David Pagan


David Pagan wurde 1979 in Berwick-Upon-Tweed, England geboren. Er hat 2001 seinen Bachelor (Actor/Musician) und 2010 seinen Master (Theatre Studies) am Rose Bruford College of Speech and Drama, London erworben.

Zwischen 2001 und 2011 war er Darsteller und Musikalischer Leiter für NIE- New International Encounters, einer internationalen freien Theatergruppe.

Er komponierte und arrangierte u.a. die Musik für "Mädchen" (2012), eine Koproduktion zwischen Theater Sgaramusch aus der Schweiz und Nevski Prospekt aus Belgien (Regie: Ives Thuwis), für "Agnes" (2011, Divadlo Komödie, Prag) in der Regie von Alexander Riemenschneider. Er spielte im JES in "Uno a Uno", "Die besten Beerdigungen der Welt" und in "The Emigrants".

Seit 2009 arbeitet er als Musiker mit Grete Pagan. 2011 und 2013 und 2015 für das JES („Die besten Beerdigungen der Welt“, "Die Abenteuer der starken Wanja", "The Emigrants") und 2013 für das Junge Schauspielhaus Hamburg ("Nathan").