Jonas Bolle


Jonas Bolle studierte Sprechkunst und Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Er ist tätig als Performer, Autor, Sprecher und Musiker und lebt und arbeitet in Stuttgart. Er sieht seine Arbeit als Verstärker für alltägliche Situationen, Momente und Zustände und nutzt verschiedene künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, um einen Raum zu schaffen, in dem diese resonieren können und erlebbar werden. Der Film „Dichter und Kämpfer“ zu dem er 2010 den mit seiner Band “Unter Anderen Jonas” den Soundtrack lieferte, war bei der 62. Berlinale in der Kategorie „Perspektive Deutsches Kino“ nominiert. 2012 arbeitete er eine Woche mit internationalen Künstlern zusammen beim CAMP (Creative Art and Music Projekt) Festival im Württembergischen Kunstverein. Das Hörspiel “Jahrestag auf Parkbank”, entwickelt gemeinsam mit Simon Kubat, gewann den Kurzhörspielpreis “ARD PiNball 2013“. Als Artist in Residence arbeitete er u.a. 2013 im Bauhaus Dessau (Radikal Büchner, ZDFkultur), 2014 war er Stipendiat in der Künstlerstadt Kalbe. Seit 2015 ist er Teil des von der Stadt Stuttgart geförderten Citizen.KANE Theaterkollektiv mit dem er 2017 sowohl den Stuttgarter Bürgerpreis für besonderes künstlerisches Engagement als auch den Tanz- und Theaterpreis Baden-Württemberg erhielt. Seit 2017 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seit 2007 gibt er regelmäßig Workshops in verschiedenen Bereichen der darstellenden Künste. Für das Goethe Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen gab er verschiedene Workshops in Ost-Europa.

jonasbolle.de/


Zu sehen in:
Girls Boys Love Cash

Das ist mein Körper. Ich kann damit machen was ich will. Das ist dein Geld. Ich will es. Aber wie komme ich an Geld, wenn ich nichts anzubieten habe? Eine Koproduktion mit dem Citizen.KANE.Kollektiv

Alter: 15+