Laura-Sophie Warachewicz


Laura-Sophie Warachewicz wurde in Duisburg geboren, erste Bühnen-Erfahrung sammelte sie am Jungen Theater Leverkusen, bevor sie 2016 ihr Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart begonnen hat. Im Rahmen der Ausbildung spielte sie die Frau Mirador in "Das Leben auf der Praca Roosevelt" am Wilhelma Theater und mehrere Rollen in "Rage" am Staatstheater Stuttgart, außerdem gastierte sie dort auch in "Ein Sommernachtstraum im Cyber-Valley", einem Projekt von Schorsch Kamerun.

Nach ihrer Abschlussprüfung wird sie am JES in der Spielzeit 2019/20 im Rahmen des "Schauspielstudios Stuttgart" in der Produktion Wir müssen reden, Emmanuel (AT) mitwirken.


Zu sehen in:
Wir so: Welt retten

Nazareth vor ziemlich genau 2000 Jahren, hier wächst Emmanuel mit seinen Freund*innen auf. Um die Welt zu verstehen, spielen sie die überlieferten Geschichten nach, wie die von Moses oder der Arche Noah. Antworten auf ihre Fragen finden sie darin allerdings nicht, oder nur bedingt. Emmanuel und seine Freunde machen sich daran, tiefgründiger in den alten Geschichten nach neuen Erkenntnissen zu schürfen.

Alter: ca. 10+