Tanja Frank


geboren 1991 in Bad Friedrichshall.

Nach ihrem Abitur 2010 am Mönchsee Gymnasium Heilbronn (Musikzug) folgte ein halbjähriger Auslandsaufenthalt in Indien und Praktika am Kinder- und Jugendtheater Schnawwl in Mannheim und einer Regieassistenz im Kinotheater Heidelberg.

Von 2011 - 2015 studierte sie an der Universität Hildesheim den Studiengang „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ mit den Hauptfächern Theater und Musik. Während des Studiums begleitete sie den Verein „Possible World e.V.“ in Berlin bei einer Inszenierung für und mit hörenden und hörgeschädigten Jugendlichen und Schauspielern und absolvierte ein Praktikum in der Komischen Oper Berlin in der Abteilung Musiktheaterpädagogik.

Erste theaterpädagogische Arbeitserfahrungen sammelte sie an der Württembergischen Landesbühne Esslingen und bei freien Theaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen.

Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie Theaterpädagogin am JES und Ansprechpartnerin für den Schulkontakt. In der Spielzeit 2017/18 leitet sie die Spielclubs "Signclub" und "Urban Exploring" und die TUSCH-Kooperation mit der Elise-von-König Schule Münster.


Wirkt mit bei:
Unsere große Welt

Ein Stück nach dem Wimmelbuch-Prinzip für die Allerkleinsten.

Alter: 2+

Patricks Trick

Der elfjährige Patrick und sein ungeborener Bruder in einem wilden Rollenwechsel, immer auf der Suche nach Antworten zum Thema Sprache und Identität.

Alter: 9+

Nina und Paul

Ein Stück über den Mut, den eigenen Schatten zu überspringen, den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder hofft. Im Wechsel erzählen Nina und Paul ihre Geschichte.

Alter: 10+

Nina und Paul (für Klassenzimmer buchbar)

Ein Stück über den Mut, den eigenen Schatten zu überspringen, den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder hofft. Im Wechsel erzählen Nina und Paul ihre Geschichte.

Alter: 10+

Bubbles

Was passiert, wenn gehörlose, schwerhörige und hörende Jugendliche aufeinandertreffen? Spieler*innen im Alter von 12-19 Jahren haben sich diesem Versuch ausgesetzt und mit Bass, Bällen und Gebärden gemeinsam ein Stück entwickelt.

Alter: 7+

Premiere: Bubbles

Was passiert, wenn gehörlose, schwerhörige und hörende Jugendliche aufeinandertreffen? Spieler*innen im Alter von 12-19 Jahren haben sich diesem Versuch ausgesetzt und mit Bass, Bällen und Gebärden gemeinsam ein Stück entwickelt.

Alter: 7+