Philipp Nicolai


Philipp Nicolai studierte Bühnenraum an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. 2004 bis 2006 arbeitete er als Bühnenbildassistent am Schauspielhaus Hannover, von 2007 bis 2009 war er dort als fester Bühnenbildner engagiert. In dieser Zeit entstanden Arbeiten mit Ruedi Häusermann, Schirin Khodadadian, Marco Štorman, Marc Prätsch und anderen. Seit 2009 arbeitet er als freischaffender Bühnenbildner für Theater und Oper in Dresden, Hannover, Düsseldorf, Klagenfurt, Hamburg und anderswo, unter anderem mit den Regisseuren Marco Štorman, Ulrike Arnold, Dominik von Gunten und Schirin Khodadadian.


Wirkt mit bei:
Der Steppenwolf

Harry Haller leidet. An der Gesellschaft, an sich und an seinem Wesen. An dem Widerspruch, dass er die Bürgerlichkeit verachtet, aber deren Ordnung als Halt braucht.

Alter: 15+

hotel europa

Dritter Versuch für das Projekt mit dem größten Cast in der bisherigen Geschichte des JES: Spieler*innen mit unterschiedlichen Nationalitäten in einer Kooperation mit dem internationalen NIE-Theatre, aufgeführt an einem besonderen Außenspielort. Die Fragen, was Europa eigentlich ist, welche Rolle welches Land spielt auf diesem Kontinent und was der Wert ist von offenen Grenzen, stellen sich drängender denn je.

Alter: 14+