Hinweise zur Barrierefreiheit


INFORMATIONEN ZUR BARRIEREFREIHEIT IM JES

Wir wollen unsere Theatervorstellungen und theaterpädagogischen Angebote allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zugänglich machen. Teilt uns deshalb gern schon bei der Kartenbuchung bzw. bei der Anmeldung mit, wie wir Euren Theaterbesuch so barrierefrei wie möglich gestalten können. 

Bei weiteren Fragen zur Barrierefreiheit, erreicht Ihr uns hier:

Iolanda Carrozzo, 0711 / 218 480 15, iolanda.carrozzo(at)jes-stuttgart.de

 

ANFAHRT INS JES

Alle Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln findet Ihr hier. Das JES verfügt über keine eigenen Parkplätze. Wenn Ihr mit dem Auto anreist, gibt es z.B. die Möglichkeit kostenpflichtig im nahegelegenen Parkhaus "Tübinger Carré" zu parken (2,50€/ Stunde). Das Parkhaus verfügt über mehrere Behindertenparkplätze.

 

INFORMATIONEN FÜR ROLLSTUHLFAHRER*INNEN

In allen JES-Spielstätten stehen einige Rollstuhlplätze zur Verfügung.

Die Kasse und das Foyer des JES sind über einen barrierefreien Zugang erreichbar. Alle Spielorte des JES (Theatersaal, Oberes Foyer und Probebühne) sowie die JES-Studios können über einen Aufzug erreicht werden. Wir kümmern uns gern um den unkomplizierten Zugang zu Eurem Platz – bitte sprecht uns vor Ort einfach an.

Vor den JES-Studios (Aufgang C, 1. Stock) gibt es außerdem eine barrierefreie Toilette, die mit einem Fahrstuhl erreicht werden kann.

 

INFORMATIONEN FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE MENSCHEN

In allen Vorstellungen des JES gibt es freie Platzwahl. Bei Bedarf reservieren wir Euch aber gern vorab einen Platz in der ersten Reihe.

Bei Bedarf bieten wir für Gruppen vor der Vorstellung kostenlose Tast-Führungen auf unserer Bühne an. Während der Tastführung (ca. eine Stunde vor Vorstellungsbeginn) können Teile des Bühnenbildes, Requisiten und Kostümteile ertastet werden. In einer dramaturgischen Kurzeinführung können außerdem besonders visuelle Szenen der jeweiligen Aufführung bereits vorab beschrieben werden. Wenn Ihr Interesse an einer Tast-Führung und/ oder einer dramaturgischen Kurzeinführung haben, gebt dies bitte bei der Kartenbuchung mit an.

 

INFORMATIONEN FÜR GEHÖRLOSE UND SCHWERHÖRIGE MENSCHEN

In allen Vorstellungen des JES gibt es freie Platzwahl. Bei Bedarf reservieren wir Euch aber gern vorab einen Platz in der ersten Reihe.

Wir bieten zwei Produktionen an ausgewählten Spielterminen mit Verdolmetschung in deutsche Gebärdensprache bzw. mit Übertitelung an: „entweder und“ (5+) und „R.E.S.P.E.C.T.“ (14+)

In einem Extra-Newsletter, den Ihr bei amelie.barucha(at)jes-stuttgart.de abonnieren könnt, informieren wir über die nächsten Termine mit Verdolmetschung in deutsche Gebärdensprache bzw. mit Übertitelung. Ihr habt zudem die Möglichkeit bei unserem Kartenbüro den Wunsch nach einem Vorstellungstermin mit Verdolmetschung bzw. mit Übertitelung zu äußern (ticket(at)jes-stuttgart.de).