Anne Wittmiß

Anne Wittmiß arbeitet als freischaffende Regisseurin und Theaterpädagogin.

Als Regieassistentin am Jungen Ensemble Stuttgart begleitete sie von 2015 bis 2018 u.a. Inszenierungen von Hannah Biedermann, Nurkan Erpulat, Brigitte Dethier, Kristo Šagor und Grete Pagan. In dieser Zeit entstand auch ihre erste Inszenierung NINA UND PAUL, die 2019 auf den Baden-Württembergischen Theatertagen zu sehen war. Nach ihrer Zeit als Assistentin realisierte sie u.a. das mehrsprachige und sprachphilosophische Stück „Die beste Geschichte — En iyi hikâye“ am Jungen Ensemble Stuttgart, die freie Produktion „Meer Löffel!“ für Kinder ab 6 Monaten sowie „Wutschweiger“ am Theater Baden-Baden.

Vor dem Hintergrund ihres Lehramtsstudiums und Referendariats im Fach Theater sucht Anne Wittmiß immer wieder den Kontakt mit dem Publikum, vermittelt zwischen Kunst und Zuschauenden und schafft partizipative Zugänge zum Theater. Sie war als Theaterpädagogin von 2018 bis 2020 am Mecklenburgischen Staatstheater angestellt, inszenierte dort zuletzt „Mädchen wie die“ mit dem Theaterjugendclub und entwickelte ein Live-Hörspiel-Projekt mit Schüler*innen mit Sehbehinderung.

www.annewittmiss.de

This site is registered on wpml.org as a development site.