Ritter ohne Furcht und Adel

(UA) Ein Abenteuer mit echtem Ritter

Sie sind unverwüstlich, wecken seit Jahrzehnten Sehnsüchte bei Kindern so ziemlich aller Altersstufen und machen Lust auf Abenteuer: Ritter! Wohl dem Theater, das einen solchen in seinen Reihen hat. JES-Schauspieler Gerd Ritter, der Name ist Programm, erzählt nicht nur die abenteuerliche Geschichte von einem Jungen, der plötzlich wider Willen zum Ritter werden soll. Er sorgt auch gleich selbst für die passend eindrucksvolle Geräuschkulisse. 

Ferdinands Weg führt zur Ritterschule. Dabei graust es ihn, sich mit Riesen, Drachen und Prinzessinnen herumschlagen zu müssen. Zum Glück kommt alles ganz anders, als er Harry begegnet, die von nichts Anderem träumt, als Ritterin sein zu dürfen.

Die Produktion wird durch das Programm „Kultur Sommer 2020“ des Ministeriums für, Forschung und Kunst gefördert.

Die Geschichte wird als Live-Hörspiel erzählt. Für Menschen mit Sehbehinderung bieten wir außerdem vor der Vorstellung eine Tastführung an. Einfach bei der Kartenbestellung Bescheid sagen. 

6+, Klasse 1–4, Dauer: 50 Minuten
Preise: Kinder/Jugendliche 5,50 €, Erwachsene 7,00 €

Besetzung

Schauspiel

Inszenierung

Theaterpädagogik

Live-Zeichnung

Jan Anderson