Man sieht eine verschleierte Person in einer goldenen Maske.Man sieht eine Person mit merkwürdiger Kopfbedeckung, die das Gesicht verdeckt. Aus ihren Armen sprießen dicke Ranken.Man sieht drei Personen in Märchenkostümen.Man sieht zwei Personen in Märchenkostümen. Die Person rechts ist komplett in gold gekleidet und hält einen goldenen Pokal in den Händen.Man sieht eine Person mit zwei Köpfen. Sie ist in dicke Decken gehüllt. Neben ihr sind Geister.Eine Person in Kleid und Krone sitzt mit einem gebrochenem Fuß in einem Rollstuhl. Hinter ihr sind drei weitere Personen zu sehen mit klobigen oder exzentrischen Kostümen.In einer merkwürdigen Szenerie sieht man zwei Personen in exzentrischen Kostümen.Eine Frau hat drei Spiegel am Kopf befestigt.Zwei Personen in exzentrischen Kostümen stehen in einer merwürdigen Szenerie. Sie wirken bedrohlich.Ein Mann in Kleid und Krone und mit gebrochenem Bein sitzt in einem Rollstuhl.Ein Mann in einem klobigen gemusterten Kostüm steht neben einem Mülleimer. Er ist umgeben von Seilen, die von der Decke hängen.Ein Mann in Kleid und Krone im Rollstuhl umarmt eine in dicken Decken gehüllte Frau mit zwei Köpfen.Eine verschleirte Person in einer goldenen Maske wird von einer Person mit klobigen gemustertem Kostüm angeschrien. Hinter ihnen sieht man noch eine weitere Person im Rollstuhl.Eine Person in roten Gewändern und einer Krone mit Gabelhaken sitzt und wird von einer vermummten Person mit goldener Maske mit Federn beworfen. Die Federn kommen aus einem Trichter.Man sieht eine Person mit Gabelhaken.
Als der Baum mit den roten Haaren weinte

Als der Baum mit den roten Haaren weinte


Eine Erzählung von Hanneke Paauwe
aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann

Angst und Gier wollen die Weltherrschaft. Weil sie bis jetzt immer wieder daran gescheitert sind, schließen sich die beiden zusammen, um gemeinsam ihr Ziel zu erreichen. Ihr Plan ist gemein und vielversprechend. Ihr Opfer ist der König, ihre Geisel die Liebe. Alles scheint für Angst und Gier nach Plan zu laufen, bis sich die Gier verliebt und übermütig wird...

In einer Zeit, in der die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird, erzählt Hanneke Paauwe in einem modernen und humorvollen Märchen die Geschichte eines Königs, der sich von Angst und Gier überwältigen lässt, und von einer Prinzessin, die um die Liebe kämpft. Mit starken Bildern wird das Gedankenspiel auf die Spitze getrieben: Was passiert mit unserer Welt, mit unserer Gesellschaft, mit uns, wenn Angst und Gier die Welt regieren und die Liebe zum Schweigen gebracht wird?

 

PREMIERE am 9. November 2019

Empfohlen für Zuschauer*innen ab 8 Jahren / Klassen 3-6


Spielort

Theatersaal

Länge

1:10 Stunde(n)

Alter

8+

Preis

Erwachsene
8,00 €

Kinder/Jugendliche
5,50 €


Besetzung

Stückempfehlungen
entweder und

Wild, laut sein, raufen versus lieb & hübsch sein, malen - unser Denken über den Menschen bestimmt das biologische Geschlecht. Hannah Biedermann hat dazu mit dem JES-Ensemble eine Collage entwickelt.

Alter: 5+

Johannes und Margarethe

Johannes und Margarethe öffnen die Türe zu ihrem Haus. Das tun sie nur einmal im Jahr. Immer dann, wenn sie was zu feiern haben.

Alter: 6+

Knusper & Knusper

Zwei verschwundene Kinder, Spuren, die in den Wald führen und ein verlassener Rastplatz auf einer Lichtung lassen zwei Kriminalbeamte im Dunkeln tappen.

Alter: 8+

Patricks Trick

Der elfjährige Patrick und sein ungeborener Bruder in einem wilden Rollenwechsel, immer auf der Suche nach Antworten zum Thema Sprache und Identität.

Alter: 9+

Nina und Paul

Ein Stück über den Mut, über den eigenen Schatten zu springen, den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder hofft. Im Wechsel erzählen Nina und Paul ihre Geschichte.

Alter: 10+

Die Wanze - Der neuste Fall

Wanze Muldoon ist ein Schnüffler, wie er im Buche steht. Oder im Fernsehkrimi mitspielt. Oder in der Phantasie jedes Krimi-Fans lebendig ist: lässig, verschlagen, erfolgreich und durch nichts zu erschüttern.

Alter: 9+

Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt

Maulina ist sauer. Gemeinsam mit ihrer Mutter Klara muss sie nach Plastikhausen ziehen, während der Mann, dessen Namen sie nicht mehr nennt, weiter im Königreich Mauldawien residieren darf...

Alter: 10+

Rose ist eine Rose ist eine Rose

Rose ist ihr Name, doch wäre sie auch Rose, wenn ihr Name nicht Rose gewesen wäre?

Alter: 6+

Die beste Geschichte - En iyi hikâye

Ein zweisprachiges Theatererlebnis für alle, die mindestens eine Sprache sprechen und Spaß an Geschichten haben.

Alter: 8+

Die Bademattenrepublik

Hier wird gesellschaftliches Zusammenleben praktisch erprobt: Wer bestimmt? Und wer entscheidet, wer bestimmt? Wie geht das mit Politik, wie funktioniert ein Staat, eine Republik? Zwei Spieler*innen und jeweils zwei Schulklassen werden sich in einem interaktiven Format mit genau diesen Fragen beschäftigen.

Alter: 8+

Wir so: Welt retten

Nazareth vor ziemlich genau 2000 Jahren. Um die Welt zu verstehen, spielen Emmanuel und seine Freund*innen die überlieferten Geschichten nach, wie die von Moses. Da sie nur bedingt Antworten auf ihre Fragen finden, beginnen sie tiefgründiger in den alten Geschichten nach neuen Erkenntnissen zu schürfen.

Alter: 10+

Spielort

Theatersaal

Länge

1:10 Stunde(n)

Alter

8+

Preis

Erwachsene
8,00 €

Kinder/Jugendliche
5,50 €