De Koningin is verdwenen / Die Königin ist verschwunden

De Koningin is verdwenen / Die Königin ist verschwunden

Kopergietery (BE)

Eine zarte Geschichte über die Hoffnung am Grunde der Traurigkeit, über Schnee, Sonnenschein und die Zeit, die alle Wunden heilen soll. Alles scheint verloren. Die Königin ist verschwunden, der König trauert, der Garten verwildert, alles und jeder hat ihn verlassen, auch die Hofnarren sind geflüchtet, selbst das Echo im Tal ist nicht mehr zu hören. Und die Prinzessin? Sie wartet. Dass das Tauwetter einsetzt. Was sonst soll man tun, wenn das Herz gefroren ist?

Ein bewegendes musikalisches Märchen, schwebend zwischen Trauer und Komik, entwickelt und erzählt von der Schauspielerin, Musikerin und Autorin Anna Vercammen und ihrem musikalischen Partner Joeri Cnapelinckx. Nicht nur emotional nahegehend, sondern dank der Live-Illustrationen von Sabien Clement auch visuell ein Ereignis.

A delicate story about hope in deepest sadness. About snow, sunshine and about time, which is supposed to heal all wounds. All seems lost. The Queen has vanished, the King is in mourning, the garden overgrowing. Everything and everyone has left: the Jesters have run away and even the echoe doesn’t call answer from the valley. And the Princess? She is waiting. For warmer weather. What else can you do when your heart is frozen?

A moving musical fairytale, pending between sadness and laughter, devised and told by actress, musician and writer Anna Vercammen and her musical partner Joeri Cnapelinckx. Not just emotionally touching but thanks to the live-illustrations of Sabien Clement also a visual experience.

 

VON und MIT Anna Vercammen, Joeri Cnapelinckx MUSIKER Eva Vermeiren & Joop Pareyn MUSIK: Joeri Cnapelinckx ILLUSTRATIONEN: Sabien Clement KOSTÜME Frouke Van Gheluwe

kopergietery.be


Besetzung

Aktuelle Spieltermine

Stückempfehlungen
entweder und

Wild, laut sein, raufen versus lieb & hübsch sein, malen - unser Denken über den Menschen bestimmt das biologische Geschlecht. Hannah Biedermann hat mit dem JES-Ensemble dazu eine Collage entwickelt.

Alter: 5+

Oorlog / Krieg (UA)

Für Menschen ab 6 Jahren startet das Theater Artemis eine humorvolle und doch ernsthafte Untersuchung, was das denn nun eigentlich ist, dieser Krieg?

Alter: 6+

Vu / Gesehen (UA)

Der einsame Teetrinker in Vu / Gesehen verzweifelt an seinen absurden Alltagsritualen.

Alter: 7+

Spielort

JES Saal

Länge

1:00 Stunde(n)

Alter

5+

Preis

Erwachsene
13,00 €

Kinder/Jugendliche
7,00 €