de passant

de passant

Laika (BE)

Tanzperformance von Michai Geyzen

[ohne Sprache]
 

Manche Menschen fühlen sich überall zu Hause. Andere sind ihr ganzes Leben lang auf der Suche: Vier Männer unterwegs, jeder nur mit einem Koffer, seinem Koffer. Sie warten. Sie mustern einander. Sind wieder unterwegs. Warten wieder. Ziehen weiter. Bis sie irgendwann irgendwo angekommen sind. In einem Haus. Sie müssen sich arrangieren, schwankend zwischen der Angst vor dem Unbekannten und dem Bedürfnis nach Zugehörigkeit. Und das auf engem Raum, ohne Ausweg, in ihrem neuen Zuhause. Aber was ist das, Zuhause? Ein Gefühl, ein Gebäude, ein Geruch? Oder wirklich Ort, an dem man seinen Koffer ablegt, wenn die Flucht beendet ist?
Visuelles, tänzerisches und energiegeladenes Theater. Eine Performance wie eine Partitur, bestehend aus einzelnen Noten, die allmählich zu Harmonien zusammenfinden, um am Ende Musik zu werden.

"Für mich eine Fluchtgeschichte, aber so offen angelegt, dass auch ganz andere Assoziationen möglich sind. Das ist eine besondere Qualität, neben der Energie, der Bilder, die aus ganz wenig entstehen, und nicht zuletzt dem Humor." - Christian Schönfelder                                                        

Regie und Konzept: Michai Geyzen/ Mit: Elias Vandenbroucke, Hervé Guerrisi, Javier Ojeda Hernandez, Pieter-Jan De Wyngaert / Musik: Ephraïm Cielen / Kostüme: Vick Verachtert / Ausstattung: Stef Stessel / Licht: Pieter Smet / Dramaturgie: Mieke Versyp 

Mehr Information: https://www.laika.be/EN/

Hinweis: Die Vorstellungen am Montag, den 7. Juni um 14:00 und 19:00 werden von einem Kamerateam für die Streaming-Angebote begleitet. Das im Theatersaal anwesende Publikum wird hierbei nicht gefilmt.

Das Peter Pan Ticket: Familien oder Jugendliche, die sich ein Ticket nicht leisten können, geben bei der Buchung einfach ein Peter Pan Ticket an und bezahlen nur 1 Euro.

 

Mehr Schöne Aussicht

 

 

 


Spielort

Theatersaal

Länge

0:50 Stunde(n)

Alter

6+

Preis

Erwachsene
8,00 €

Kinder/Jugendliche
5,50 €