Einmischen: politische Partizipation

Einmischen: politische Partizipation

im Theaterhaus Stuttgart

Bei unserer zweiten EINMISCHEN-Veranstaltung geht es um das Thema Politik. Wir haben verschiedene Jugend-Initiativen eingeladen, die ihre Ideen für aktive politische Beteiligung vorstellen werden. In verschiedenen Gesprächsrunden versuchen wir dann viele unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema Politik zu diskutieren. Wie kann ich mich politisch und gesellschaftlich in Stuttgart engagieren? Welche Ansprechpartner oder Initiativen gibt es bereits vor Ort? Wie könnte eine offene und beteiligungsreiche Politik in der Zukunft aussehen? Jede*r kann mitmachen, mitdiskutieren und sich einmischen!

Im Anschluß besteht die Möglichkeit, sich die Vorstellung der Theaterhaus-Schauspielproduktion FUROR von Lutz Hübner / Sarah Nemitz anzuschauen. Das Kartenkontingent ist begrenzt darum bitten wir um vorherige Anmeldung.

Das Projekt ist eine Kooperation mehrerer Theater in Stuttgart (JES - Junges Ensemble Stuttgart, Theater Rampe, Theaterhaus Stuttgart und Schauspiel Stuttgart) und möchte das Theater als Begegnungsort für junge Leute öffnen, die sich zu unterschiedlichen Themen austauschen wollen. Bis zum Sommer 2019 findet an jedem Theater eine EINMISCHEN-Veranstaltung zu einem anderen Thema statt.

Wir freuen uns auf euch!

Samstag, 6. April 2019, 17:00-19:30 Uhr, im Theaterhaus Stuttgart
Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen


Aktuelle Spieltermine

06.04.2019

17:00 - 19:30


Spielort

Foyer Kammertheater vom Schauspiel Stuttgart

Länge

2,50 Stunde(n)

Alter

12+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €