Einmischen

Einmischen


Du hast keinen Plan, was in der Welt abgeht, hättest aber gerne einen? Oder du denkst, dass außer dir niemand einen hat? Dann komm zum neuen open space-Format für junge Menschen und teil deine Erfahrungen aus Leben, Straße, Schule, Uni oder Job mit uns. In gemütlicher Atmosphäre sprechen wir über Dinge, die uns was angehen und unter den Nägeln brennen. Bring was Eigenes mit wie einen Song oder einen Text oder lehn dich einfach zurück und lass dich inspirieren.

Nach zwei Ausgaben von einmischen am Schauspiel Stuttgart zum Thema Nachhaltigkeit und am Theaterhaus zum Thema politische Partizipation kommen wir dieses Mal am JES zusammen.

Misch dich dieses Mal ein zu:

Self-Care – Wie viel Ich braucht das Wir?

Egal, ob du mit dir selbst schon total im Reinen bist oder noch zweifelst, wer dieses Ich überhaupt sein soll, anderen Tipps geben oder Rat einholen möchtest.

In offenen Diskussionsrunden zu verschiedenen Aspekten des Themas kannst du deine Ideen und Gedanken mit anderen teilen oder einfach nur zuhören. Wir verzichten auf langweilige Vorträge, denn uns ist wichtig, dass jede*r zu Wort kommen darf. Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch: In kurzen Workshops setzen wir uns mit dem Thema auseinander.

Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen!

Bei Fragen oder Anregungen: fsj@jes-stuttgart.de

Im Anschluss Poetry Slam von I,Slam: „Alles begann mit einem Wort..." (Eintritt 3€)

EINMISCHEN ist eine Kooperation von: Schauspiel Stuttgart, JES, Theater Rampe und Theaterhaus Stuttgart


Aktuelle Spieltermine

Stückempfehlungen
Alles begann mit einem Wort...

I,Slam ist ein Künstler*innenkollektiv, das junge Musliminnen und Muslime durch Poetry Slam, Visual Arts, Calligraffiti, Rap und Musik empowert, die Deutungshoheit über sich selbst und ihre Identität zurückzuerlangen.

Alter: kein Mindestalter

Spielort

Unteres Foyer

Länge

2:30 Stunde(n)

Alter

12+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €