FreiSpiel: Die innere Stimme (AT)

FreiSpiel: Die innere Stimme (AT)


Sie ist immer dabei, ein echter Quälgeist. Selbstgefällig und unfassbar nervig, wenn sie wieder mal genau weiß, was man hätte sagen sollen, aber in dem Moment, wo man den entsprechenden Rat gebraucht hätte, natürlich keinen Mucks von sich gegeben hat – die innere Stimme.

Gerade am Beginn der Pubertät, wenn viele junge Menschen nicht nur die Umwelt, sondern auch sich selbst mit neuen, überaus kritischen Augen betrachten, steht sie einem ständig im Weg. Weil man sie nicht loswird, heißt es, einen Umgang mit ihr zu finden: sie mal in Urlaub zu schicken, ihr beim Joggen davonzusprinten, sich so sehr zu verausgaben, bis sie keine Luft mehr bekommt. Oder aber sie zu überlisten, damit sie Dinge sagt, die sie gar nicht sagen wollte. Zum Beispiel: bleib locker, das geht allen anderen genauso. Oder: Aufstehen, Mund abputzen, weitermachen. Bis das Selbst-Bewusstsein zu der Erkenntnis gelangt: Ich bin (Mit-)Gestalter*in meines Lebens.

Seit Jahren steht Faris Yüzbaȿıoğlu auf der Bühne, seit 2018 im JES, aber noch nie allein. In Zusammenarbeit mit dem Kölner Regisseur und Theaterleiter Manuel Moser wird er nun zum ersten Mal ein Solo entwickeln und selber spielen.

FreiSpiel ist ein besonderes Format am JES, in dem Mitarbeiter*innen des Hauses, gerne auch in anderen Funktionen als üblich, bislang noch nicht am JES erprobte Formen, Themen und Fragestellungen untersuchen. Ohne Premierendruck, aber mit vier bis fünf Präsentationen für ein neugieriges Publikum.


Spielort

Länge

Stunde(n)

Alter

12+
12+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €

Preise werden noch bekannt gegeben.


Besetzung

Aktuelle Spieltermine

Stückempfehlungen
Freispiel: BRO*CALL

Was ist eigentlich ein "richtiger Mann"? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" gegenüber Frauen*? Und wie verhält er sich gegenüber anderen Männern*? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" im Alltag? Im Beruf? In Konfliktsituationen? Gibt es überhaupt so etwas wie einen „richtigen Mann“ und wenn ja, wer ist das?

Online-Theaterbesuch via ZOOM

Alter: 14+

FreiSpiel: Elke

Elke ist eigentlich nicht zu übersehen, weil sie viel Gewicht mit sich herumträgt, und dennoch versteht sie es, sich dünne zu machen. Sie kümmert sich um die Menschen um sie herum, aber wenig um sich selbst. Irgendwann holpert und stolpert ihr eigenes Herz. Sie verschwindet und hinterlässt eine Gemeinschaft ehemals einsamer Menschen, die sie zusammengeführt hat.

Alter: 6+

Spielort

Länge

Stunde(n)

Alter

12+
12+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €

Preise werden noch bekannt gegeben.