FreiSpiel: Elke

FreiSpiel: Elke

Ein schmales Buch über die Wirkung von Kuchen

Nach der Erzählung von Christian Duda

Elke ist eigentlich nicht zu übersehen, weil sie viel Gewicht mit sich herumträgt, und dennoch versteht sie es, sich dünne zu machen. Sie kümmert sich um die Menschen um sie herum, aber wenig um sich selbst. Irgendwann holpert und stolpert ihr eigenes Herz. Sie verschwindet und hinterlässt eine Gemeinschaft ehemals einsamer Menschen, die sie zusammengeführt hat.

Die traurig-schöne Geschichte von Elke wird erzählt aus Sicht des kleinen Kasimir, der mit der latenten Überforderung seines alleinerziehenden Vaters zu kämpfen hat, aber dank Elke zu so etwas wie dem Mittelpunkt des Kiezes wird. Seine Art, die Dinge zu betrachten, ist herzerfrischend, humorvoll und entlarvend ehrlich.

Seit Jahren spielen die beiden Schauspieler*innen Anna-Lena Hitzfeld und Sebastian Brummer zusammen das mobile Stück „Nina und Paul“, sind seit der Probenzeit befreundet und kreativ beispielsweise auch als besonderes DJ*ane-Duo Beasty Brummer und Hothot Hitfeld. In der letzten Spielzeit von Intendantin Brigitte Dethier erfüllt sich ihr Wunsch, noch einmal zusammen ein JES-Projekt ihrer Wahl zu machen. Entschieden haben sie sich für die berührende Erzählung „Elke – ein schmales Buch über die Wirkung von Kuchen“, die am JES immer wieder als Position für den Spielplan diskutiert worden ist. Jetzt untersuchen die beiden Schauspieler*innen gemeinsam mit Dramaturg Christian Schönfelder und Theaterpädagogin Silke Wilhelm im Austausch mit dem Zielpublikum, wie aus der traurig-schönen Erzählung ein Kinderstück werden könnte.

 

FreiSpiel ist ein besonderes Format am JES, in dem Mitarbeiter*innen des Hauses, gerne auch in anderen Funktionen als üblich, bislang noch nicht am JES erprobte Formen, Themen und Fragestellungen untersuchen. Ohne Premierendruck, aber mit vier bis fünf Präsentationen für ein neugieriges Publikum.


Spielort

Länge

Stunde(n)

Alter

6+
6+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €

Preise werden noch bekannt gegeben.


Besetzung

Aktuelle Spieltermine

Stückempfehlungen
Freispiel: BRO*CALL

Was ist eigentlich ein "richtiger Mann"? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" gegenüber Frauen*? Und wie verhält er sich gegenüber anderen Männern*? Wie verhält sich ein "richtiger Mann" im Alltag? Im Beruf? In Konfliktsituationen? Gibt es überhaupt so etwas wie einen „richtigen Mann“ und wenn ja, wer ist das?

Online-Theaterbesuch via ZOOM

Alter: 14+

FreiSpiel: Die innere Stimme (AT)

Sie ist immer dabei, ein echter Quälgeist. Selbstgefällig und unfassbar nervig, wenn sie wieder mal genau weiß, was man hätte sagen sollen, aber in dem Moment, wo man den entsprechenden Rat gebraucht hätte, natürlich keinen Mucks von sich gegeben hat – die innere Stimme.

Alter: 12+

Spielort

Länge

Stunde(n)

Alter

6+
6+

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €

Preise werden noch bekannt gegeben.