JES-Geschichten-Telefon

JES-Geschichten-Telefon

Vorleseaktion

Am 20. November feiern wir den Internationalen Tag der Kinderrechte mit einer besonderen Vorleseaktion am Telefon.

Am 20. November 1989 verabschiedeten die Vereinten Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Die Verabschiedung liegt zwar schon 30 Jahre zurück, aber es bleibt noch viel zu tun. Bis heute hat Deutschland die Kinderrechte nicht ins Grundgesetz aufgenommen.

In diesem Jahr fällt der bundesweite Vorlesetag ebenfalls auf den 20.11. Deshalb wollen wir mit einer Vorleseaktion auf das Kinderrecht auf kulturelle Teilhabe von jungen Menschen (Art. 31 der Kinderrechtskonvention) aufmerksam machen und haben uns für euch das JES-Geschichten-Telefon ausgedacht!

Reserviert euch eines der 15-minütigen Zeitfenster und ein JES-Ensemblemitglied – wer es ist, bleibt eine Überraschung – ruft euch zur vereinbarten Zeit an. Wir lesen exklusiv für euch eine Geschichte vor, Geschichten, die Mut machen, und alle, ob groß oder klein, inspirieren können.

Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren

Wir lesen in folgenden Sprachen vor: Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch und Spanisch. Bitte gebt bei der Reservierung an, in welcher Sprache euch vorgelesen werden soll.


Spielort

Telefon

Länge

0:15 Stunde(n)

Alter

6-11

Preis

Erwachsene
0,00 €

Kinder/Jugendliche
0,00 €