Das ist ein Foto des Poetry Slams. Hier sieht man wie ein junge Frau in ein Mikrofon spricht.
JES we slam

JES we slam

U25 Poetry Slam

Nicht erst, seitdem das Showformat Poetry Slam Poesie und Literatur zum Event hochstilisiert hat, gehört die live dargebotene Dichtkunst – das Spoken Word - zu den wichtigsten Ausdrucksmitteln junger Poet*innen. Gemeinsam mit ausdrucksreich e.V. präsentiert das JES nun den U25 Slam. Auf der Bühne sind die Teilnehmenden der „Poesie Werkstatt“ mit ihren Texten zu sehen. 

Erlaubt ist alles, was mit eigenen Worten möglich ist – ob gereimt oder gehaucht, ob laut oder schräg, ob mit großer Geste performt oder mit trockenem Understatement serviert – solange die Poet*innen ohne Kostüm und Requisite auskommen.

Doch der Wettbewerb ist hier nicht der Fokus, der Fokus ist die Poesie. Darum ist unser Slam auch ein ironischer Spiegel für die fixe Idee, Bühnenkunst in Konkurrenzstrukturen pressen zu wollen. Unsere Poet*innen sollen nicht nur dafür da sein, euch zu gefallen und werden gerade darum eure Herzen erobern.

Moderiert wird der U25 Slam von JES-FSJlerin Lisa Hessenthaler, selbst Slammerin und von Nikita Gorbunov von ausdrucksreich e.V.


Line-Up:
- Leon Antunvić
- Moritz von Streit
- Eloïse Daffy
- Dietke Hellwig
- Freya Höynck
- Tamaris Kessler
- Karolina Lange
- Laetitia Pelosse


Spielort

Unteres Foyer

Länge

Stunde(n)

Alter

14+

Preis

Erwachsene
5,00 €

Kinder/Jugendliche
3,00 €


Besetzung

    Spielort

    Unteres Foyer

    Länge

    Stunde(n)

    Alter

    14+

    Preis

    Erwachsene
    5,00 €

    Kinder/Jugendliche
    3,00 €