SCREAM

Ein populistisches Mashup

Vergesst Kino, vergesst Netflix, die Leute sagen: das ist the best show god ever created! Hammerleute. Spitzentheater. Mit Vorhang und allem Drum und Dran. Wir präsentieren knallharte Fakten, nackte Tatsachen, größte Gefühle und ein Maximum an Inhalt. Oh JES, so true: Ein must-see für Nachwuchs-Populist*innen von morgen!

Regisseur Sascha Flocken und Ensemble haben tief in den Werkzeugkasten moderner Populist*innen gegriffen. Mit allen Mitteln und ganz nach dem Motto „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ umwerben die vier Spieler*innen das Publikum und versuchen, es auf ihre Seite zu ziehen. Auf unterhaltsame Weise werden populistische Strategien vorgeführt und in ihren spalterischen Absichten entlarvt. In allem liegt der Versuch, die Mechanismen des Populismus und der populistischen Sprache zu verstehen. Aber was, wenn aus Sprache und Grenzüberschreitung plötzlich bitterer Ernst wird!?

PREMIERE der Uraufführung am 13. Januar 2018

 

Im Rahmen von HEIMAT – internationale Wochen gegen Rassismus bieten wir folgende Extras an:

Mi, 13.03., 18:15h: Einführungsgespräch mit Regisseur Sascha Flocken und Dramaturgin Lucia Kramer

Mi, 13.03. und Do, 14.03.: Meet the artists jeweils nach der Vorstellung im Foyer

 

Für Schulen: in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch können Schulklassen einen 2-stündigen Theaterworkshop zum Thema „(Rechts)Populismus erkennen und durchschauen“ buchen.
Kombipreis (Vorstellungsbesuch + Theaterworkshop): 7 Euro pro Schüler*in

Workshoptermine nach Vereinbarung zwischen 11. und 24. März Anfragen und Terminabsprachen: Amelie Barucha 


Besetzung

Aktuelle Spieltermine

13.03.2019
endlich wieder da

19:00 - 20:30


Stückempfehlungen
R.E.S.P.E.C.T.

Respekt vor mutigen Fragen und schmerzhaften Antworten. Respekt vor dir, deiner Geschichte, deiner Religion. Vor dem Jüngsten, der Klügsten, den Eltern, den Andersdenkenden – und was, wenn nicht?

Alter: 14+

Girls Boys Love Cash

Das ist mein Körper. Ich kann damit machen, was ich will. Das ist dein Geld. Ich will es. Aber wie komme ich an Geld, wenn ich nichts anzubieten habe? Eine Koproduktion mit dem Citizen.KANE.Kollektiv

Alter: 15+

Tigermilch

Nini und Jameelah wollen diesen Sommer die Welt erobern, das Leben auskosten, lachen, weinen, lieben. Sie sind unzertrennlich, doch plötzlich ist Jameelah von Abschiebung bedroht...

Alter: 15+

Der Steppenwolf

Harry Haller leidet. An der Gesellschaft, an sich und an seinem Wesen. An dem Widerspruch, dass er die Bürgerlichkeit verachtet, aber deren Ordnung als Halt braucht.

Alter: 15+

Im Land der letzten Dinge

Eine junge Frau begibt sich auf die Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Bruder. Die Liebe zu ihm führt sie, entgegen aller Warnungen, in eine Stadt, in der nach und nach alles verschwindet...

Alter: 14+

Spielort

Theatersaal

Länge

1:30 Stunde(n)

Alter

14+

Preis

Erwachsene
12,00 €

Kinder/Jugendliche
7,00 €