Aus der Kurve!

Ferienworkshop mit gemeinsamem Vorstellungsbesuch

Sei es das große Studio, der kleine Fahrstuhl, der hallende Flur oder alles dazwischen und drumherum — zwei Tage lang verwandeln wir das JES in ein Experimentierfeld, auf dem unsere Körper an den gewöhnlichsten und ungewöhnlichsten Orten ausprobieren, was Theater alles sein kann. Wir verlassen uns bekannte Bahnen, werfen Regeln über den Haufen, stellen uns Challenges und erzählen mit viel Bewegung Geschichten — dort, wo sie noch nicht erzählt wurden.

Mit: Angélica, Frederic, Nathaly und Sezin
Montag, 19. Dezember 2022, 11:00–16:30 Uhr und um 18:00 Uhr
gemeinsamer Vorstellungsbesuch „Aus der Kurve fliegen“
Dienstag, 20. Dezember 2022, 11:00–15:00 Uhr
→ Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de
Maximal 16 Teilnehmer*innen pro Altersgruppe

FORTBILDUNG 3,2,1, Los! Theaterspielen in Kita und Grundschule

In dieser Fortbildung möchten wir euch mit unseren Lieblingsübungen für die Arbeit mit Kindern zwischen 5 und 8 Jahren vertraut machen. Ihr lernt theaterpädagogische Grundprinzipien kennen, die auf unterschiedliche Themen angewendet werden können und sich durch einfache Tricks an die jeweilige Altersgruppe anpassen lassen. Im Fokus stehen Spiele und Übungen, die schnell und ohne großen Aufwand in den Alltag integriert werden können, die das soziale Miteinander stärken oder einfach Spaß machen. Darüber hinaus geben wir Anregungen dazu, wie aus einem simplen Spiel auch eine kleine Bühnenpräsentation entstehen kann.

Montag, 30. Januar 2023, 18:00-21:00 Uhr
Für Pädagog*innen der Kita und Grundschule
Teilnahme: 20 EUR/Person, Studierende und Partnerlehrer*innen bzw. Lehrer*innen aus Partnerschulen 10 EUR/Person
Anmeldung: silke.wilhelm@jes-stuttgart.de

Die Traumfänger*innen

Wann träumst du mehr — wenn du tagsüber aus dem Fenster schaust oder nachts, wenn du schläfst? Glaubst du, Träume haben eine Bedeutung und wovon träumst du am liebsten? Im JES errichten wir uns eine Traumwerkstatt, in der wir unsere Träume erforschen können. Ob Tagträume, Albträume oder Zukunftsträume, wir nehmen alles unter die Lupe und nutzen unsere Träume als Inspiration für die Bühne!

Der SpielClub richtet sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und wird in Kooperation mit den Offenen Hilfen Stuttgart angeboten.

Mittwochs 17:00—19:00 Uhr
Intensivproben: 20.— 24.02. (Faschingsferien)
Aufführungen: voraussichtlich zwischen dem 4. und 12.02.2023
→ Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de
Die JES-Studios sind weitgehend barrierefrei.

Tanz meets Theater!

Ferienworkshop

Komm vorbei in unserem JES Labor! Vier Tage lang finden wir gemeinsam heraus, was Tanz und Theater eint und was sie einzigartig macht. Wir experimentieren mit Text, Stimme, Bewegung und Spiel und erfinden unsere ganz eigenen Erzählformen.

02.–05.01.2023, jeweils 10–14 Uhr (inklusive Pause)

Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
9–11 Jahren, Klasse 3–6
Preise: 20,00 €

RepairFoyer

Spielen, schauen, diskutieren und jetzt auch reparieren. Im JES RepairFoyer könnt ihr alten Klamotten neues Leben schenken, euren Fahrradreifen wieder Luft zum Atmen geben oder andere, noch schöne Dinge vor der Mülltonne bewahren. Die Mitarbeiter*innen vom JES unterstützen euch dabei gerne mit ihren Werkzeugen und Know-How. Kommt vorbei und repariert, was das Zeug hält.

Das große Krabbeln

SpielFoyer für die Allerkleinsten

Das JES versteht sich als eine Begegnungsstätte für Groß und Klein. Beim SpielFoyer sind vor allem unsere jüngsten Erdenbürger*innen eingeladen in entspannter Atmosphäre miteinander zu spielen und um die Wette zu krabbeln, während es sich die großen Begleiter*innen bei einem Getränk und guten Gesprächen gemütlich machen. Im JES seid ihr herzlich willkommen!

Teilnahme: kostenlos

Offenes Tanztraining

für alle bewegungswütigen Menschen ab 14 Jahren.

Wir erkunden die Grundlagen zeitgenössischen Tanzes — Körperbewusstsein, Raum, Ensemble und Musikalität. Jede Woche ein neues Thema, andere Beats, immer gute Laune. Komm so oft du magst. Bring bequeme Kleidung mit und eine Flasche Wasser. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Donnerstags: 18:00–19:30 Uhr
Teilnahme kostenlos! Wir freuen uns auf deine Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Masterclass

Die Masterclass ist ein Trainingsformat für alle jungen Menschen ab 13 Jahren mit und ohne Theatererfahrung. Mitarbeitende des JES teilen ihre besonderen Skills und Ausdrucksformen in jeweils 3-stündigen Masterclasses.


AM 7.12. könnt ihr mit Maxi ausprobieren, was es braucht, damit Spannung und Beziehungen auf der Bühne entstehen.

AM 28.1. wird euch Lola eine Einführung in die „Commedia dell’arte“ geben.

Kommt in bequemer Kleidung, damit ihr euch frei bewegen könnt!

Tell me your Story — Without actually telling me your story

Mehrgenerationen Tanzwerkstatt

Der Körper hat eine faszinierende Art sich auszudrücken. In vier intensiven Tagen wollen wir unserem Körper zuhören, seine Geschichte hautnah erleben und uns ausmalen, welche Abenteuer er zukünftig für uns bereithält.

Für tanz- und bewegungsbegeisterten Menschen ab 16.
Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wir freuen uns auf deine Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Who the F*** are you… mich zu fragen, woher ich wirklich komme?

von Mercy Dorcas Otieno – Schauspielhaus Bochum

Wer bildet ihr euch ein zu sein, dass ihr mich fragt, woher ich komme? Von dieser Provokation aus nimmt uns das Bochumer Ensemblemitglied Mercy Dorcas Otieno mit auf den Hürdenlauf einer Identitätskonstruktion. Im Laufe des von ihr entwickelten Abends reflektiert die Spielerin, inwiefern wir selbst bestimmen, wer wir sind. Und welche Macht eine fremde Gesellschaft über die eigene Selbstkonstruktion erlangen kann. Welche Privilegien werden uns von der Gesellschaft rein aufgrund unserer Identität gewährt? Mit wütendem Lachen und all den lauten und leisen Zwischentönen des Identitätszweifelns stellt dieser Abend seinem Publikum unangenehme Fragen – wie ein guter Einbürgerungstest.

Besetzung:

Farida Mtamakosi – Mercy Dorcas Otieno
Stimme: Konstantin Bühler
Einlass: Lennart Lemster
Stimmen des Ensembles
Regie: Mercy Dorcas Otieno
Text: Mercy Dorcas Otieno, Orane Courtalin
Kostüme: Lasha Iashvili
Bühnenbild: Mercy Dorcas Otieno
Bühnenbild Mitarbeit: Lennart Lemster
Musik: Ramadu Moyo (erschienen bei 10th District Music),
Blessing Nqo, Stango & Nongoma, Jonathan Wise
Dramaturgie: Orane Courtalin, Felicitas Arnold
Koordination Technik: Lennart Lemster
Lichtdesign: Christian Steger, Lennart Lemster
Klanggestaltung: Leon Hirneis, Steven Thiele, Lennart Lemster, Henry Skowronek
Bühnentechnik: Wisam Al Haj Abdulla, Felix Brefeld

Preise: Erwachsen 10 €, Ermäßigt 7 €