Mitmachen

Du hast Lust, Teil unseres Theaters zu sein?
Du willst spielen, schreiben, tanzen, zuschauen oder mitgestalten?
Dann bist du hier genau richtig: hier findest du alle aktuellen Angebote zum MITMACHEN: Spielclubs, Ferienwerkstätten, Master Classes, Trainings und mehr.

21.-25. Februar 2023, 10:00-16:30 Uhr
12-19

SIGNCLUB: Was uns bewegt

Faschingsferien mit hörenden und tauben Jugendliche

Innerhalb einer Woche wollen wir herausfinden, wie wir als Gruppe in Bewegung kommen. Wir experimentieren mit Gebärden, Gesten und gesprochenen Worten und lassen uns von ihnen treiben. Können unsere Sprachen auch andere Menschen in Schwingungen versetzen? Du bist willkommen, ob du in Gebärdensprache kommunizierst oder sie mal kennenlernen willst!

Anmeldefrist: 09.02.2023
Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de.
Preis: 40 EUR / Person
Mit: Hannah Häberle und Tanja Frank

Club Start: 20. April 2023, 18:00-20:00 Uhr
14+

DisTanz war gestern
Mehrgenerationen-Tanzwerkstatt

In diesem Experimentier- und Begegnungsraum laden wir Menschen verschiedener Generationen ein, sich miteinander und aufeinander zu zubewegen.

Wie können und wollen wir in Kontakt treten, unsere Unterschiede verhandeln und feiern, und daraus eine gemeinsame Sprache entwickeln?
Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Club Start: Mittwoch, 20. April 2023, 18:00 Uhr
Proben: mittwochs, 18:00-20:00 Uhr
Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de
Preis: 40 EUR / Person
Mit: Nathaly

Club Start: 20. September 2022, 17:30–20:00 Uhr
16–25

Queer*Town

Im April 2022 trafen sich acht queere Menschen im Queer*Club des JES, um queeres Theater zu machen. Dabei ging es längst nicht mehr darum aus dem eigenen Schrank herauszukommen, sondern um ein „Invinting-in“. Darum es sich im eigenen Schrank gemütlich zu machen und genau zu überlegen, wen ich dahin einladen oder was ich daraus mit der Außenwelt teilen möchte.

Im Herbst soll die gemeinsame Reise weitergehen. Unsere Schranktüren stehen offen für alle, die sich als queer* identifizieren und Lust auf Begegnung, inspirierende Gäste aus der queeren Szene Stuttgarts und queeres Theater haben.

Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Von und mit: Sezin & Queer*Town-Crew

Wechselnde Termine
13+

Masterclass

Die Masterclass ist ein Trainingsformat für alle jungen Menschen ab 13 Jahren mit und ohne Theatererfahrung. Mitarbeitende des JES teilen ihre besonderen Skills und Ausdrucksformen in jeweils 3-stündigen Masterclasses.

→ Mehr Infos

Club Start: 20. Oktober 2022, 18:00–20:00 Uhr
11–16

Die JES-Philosoph*innen

Ob auf Proben, im Theatersaal oder im Gespräch mit Politiker*innen: Die JES-Philosoph*innen haben auf alles eine gute Frage. Sie schauen mit Silke zusammen Theater, teilen ihre Gedanken, spiegeln ihre Eindrücke zurück und toben sich dabei selbst künstlerisch aus!

Wir treffen uns wöchentlich jeden Donnerstag 18–20 Uhr, Zusatztermine, z.B. für Vorstellungs- oder Probenbesuche werden kurzfristig bekannt gegeben. Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Mit: Silke

Fortlaufend donnerstags, 18:00–19:30 Uhr
14+

Offenes Tanztraining

für alle bewegungswütigen Menschen ab 14 Jahren. 

Wir erkunden die Grundlagen zeitgenössischen Tanzes — Körperbewusstsein, Raum, Ensemble und Musikalität. Jede Woche ein neues Thema, andere Beats, immer gute Laune. Komm so oft du magst. Bring bequeme Kleidung mit und eine Flasche Wasser. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Donnerstags: 18:00–19:30 Uhr
Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich

Mit: Angélica

Club Start: 7. November 2022, 16:30–18:30 Uhr

Vor meinem Fenster steht ein Dinosaurier.

Der Spiel- und Tanzclub 8–12 ist der Club für die Jüngsten am JES. In diesem Club beschäftigen wir uns mit einem der größten Gefühle: Weltschmerz. Mit dem Moment, in dem man das ganz Große entdeckt und sich gleichzeitig winzig fühlt, sodass man den Überblick verliert. Wir verziehen uns in die Phantasie und fordern auf zum Kampf am Grund des Meeres. Und habt ihr den Dinosaurier entdeckt, der vor dem Fenster steht?

Der Spielclub richtet sich an alle, die Lust haben eine Spielzeit lang intensiv gemeinsam zu arbeiten und zu spielen.

Montags 16:30–18:30 Uhr
Premiere: Frühjahr 2023
Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Mit: Frederic und Angélica

Club Start: 8. November 2022, 11:00–14:00 Uhr
55+

Club der Senior*innen

Spiellust und Lebensfreude, Ausbrechen und (Aus)Probieren… All das lässt sich neben der Erfahrung von Gemeinschaft und Nähe beim Theaterspielen und im Kontakt mit Gleichgesinnten erleben. Der JES Club der Senior*innen startet auch in der Spielzeit 2022/23 wieder sowohl für neue Interessierte als auch erfahrene Hasen in ein neues Abenteuer: Die wöchentlichen Proben führen u.a. mittels Bewegung, Improvisation, biografischen Elementen, Textarbeit, Körpersprache, Szenenarbeit usw. hin zur thematischen Erarbeitung eines Theaterstücks und dessen Aufführungen. Vom gemeinsamen Lachen bis zum Erfahren von persönlichen Grenzen erwarten euch so mit Sicherheit zahlreiche Anregungen für den eigenen Alltag.

Dienstags, 11:00–14:00 Uhr
Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Mit: Hannes

Club Start: 8. November 2022, 17:00–19:00 Uhr
13–15

Das gehört sich so (nicht)! (AT) — ein Performance-Projekt im öffentlichen Raum

Benimm dich! Was sollen nur die Leute denken?
Unser Alltag ist gezeichnet von jeder Menge Regeln und Werten — einige sind uns bewusst, über andere denken wir nie nach. Doch wer hat eigentlich festgelegt, dass wir uns bei der Begrüßung die Hände schütteln oder hektisch zum Bus rennen peinlich ist? Woher wissen wir, dass Warteschlangen bilden eine sinnvolle Idee ist und wir älteren Menschen einen Sitzplatz anbieten sollten?

Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach den Normen unserer Gesellschaft und
untersuchen ihre Auswirkungen für unser Zusammenleben. Welche empfindet ihr als gut und wichtig, welche sind komplett absurd und total veraltet? Welche neuen Regeln würdet ihr gerne etablieren?

Termine: Dienstags, 17:00–19:30 Uhr
Aufführungen: April/Mai 2023
Mit: Nathaly 

Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Club Start: fortlaufend
15+

Club Kültür

Jede Geschichte hat ihre ganz eigene Sprache. Manche wollen in der einen, andere in der anderen erzählt werden und wieder andere bleiben lieber im Verborgenen. Im Club Kültür kommen deutsch-türkisch sprachige Menschen zusammen, um die diversen Formen und Methoden des Theaters kennenzulernen, mit ihnen zu experimentieren, sie neu zu erfinden und ihre ganz eigenen Geschichten zu erzählen. 

Mittwochs 17:30–20:00 Uhr
Premiere: N.N.

Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Mit: Sezin

Club Start: 20. April 2023, 19:00–21:00 Uhr
16–25

Club der Schaulustigen

Ihr seid begeistert vom Theater, wollt aber nicht unbedingt auf der Bühne stehen? Und vor allem wollt ihr nicht alleine ins Theater gehen?

Dann kommt in den Club der Schaulustigen. Hier geht es darum, die (Stuttgarter und Deutsche) Theater- und Performanceszene zu entdecken. Gemeinsam möchten wir möglichst viel Theater gucken und schauen uns an, was die Stuttgarter Kulturszene zu bieten hat. Nach den Theaterbesuchen kommen wir über das Gesehene und Erlebte ins Gespräch und üben uns im Sprechen über Theater.

Clubstart: 20. April 2023, 19-21 Uhr
sowie folgende Donnerstagabend-Termine: 4.5., 11.5., 25.5., 15.6., 29.6. und 6.7.

Anmeldung: clubs@jes-stuttgart.de

Mit: Iolanda und Amelie

Auftakttreffen: 30. November 2022
8–25

DrAufsichtsrat

Ein neues Gremium für’s JES: begleitend, beratend, impulsgebend. Junge Abgesandte aus allen JES! Clubs und Werkstätten kommen zusammen, um gemeinsam mit der Theaterleitung und den Mitarbeitenden über die Gestaltung des Theaters zu sprechen. Wohin soll es gehen mit dem JES? Was ist uns wichtig? Wer gestaltet das Programm und nach welchen Kriterien? Wer oder was fehlt? Und was könnte auch anders gemacht werden?

Willst du Teil des DrAufsichtrats sein? Dann melde dich bei frederic.lilje@jes-stuttgart.de

Club Start: 11. Januar 2023, immer mittwochs 17:00–19:00 Uhr
11–14

Die Traumfänger*innen

Wann träumst du mehr — wenn du tagsüber aus dem Fenster schaust oder nachts, wenn du schläfst? Glaubst du, Träume haben eine Bedeutung und wovon träumst du am liebsten?

Im JES errichten wir uns eine Traumwerkstatt, in der wir unsere Träume erforschen können. Ob Tagträume, Albträume oder Zukunftsträume, wir nehmen alles unter die Lupe und nutzen unsere Träume als Inspiration für die Bühne!

Aufführungen:
05.03.2023 17:00 Uhr PREMIERE
07.03.2023 11:00 Uhr Schulvorstellung
11.03.2023 11:00 Uhr
12.03.2023 17:00 Uhr

Mit: Silke und Ruben (Offene Hilfen Stuttgart) 

Die JES-Studios sind weitgehend barrierefrei.

Der SpielClub richtet sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und wird in Kooperation mit den Offenen Hilfen Stuttgart angeboten. Die JES-Studios sind weitgehend barrierefrei.

EINMISCHEN — das open space-Format für junge Menschen

Du hast keinen Plan, was in der Welt abgeht, hättest aber gerne einen? Oder du denkst, dass außer dir niemand einen hat?

Dann komm zu EINMISCHEN und teil deine Erfahrungen aus Leben, Straße, Schule, Uni oder Job mit uns.

In der Spielzeit 2018/19 haben wir gemeinsam mit dem Schauspiel Stuttgart, dem Theater Rampe und dem Theaterhaus das open space-Format EINMISCHEN etabliert. Der Name der neuen Reihe ist zugleich Programm: Junge Menschen können die Räume des Theaters für sich und ihre Anliegen nutzen; sich vernetzen, Mitstreiter*innen finden und Möglichkeiten kennen lernen, sich zu engagieren und gesellschaftlichen Wandel gemeinsam voranzutreiben.

Jedes EINMISCHEN widmet sich einem gesellschaftspolitischen Thema, zu dem engagierte junge Einzelpersonen und lokale Jugendinitiativen und -kollektive ihren Ansatz und ihre Aktionen vorstellen. In Gesprächsrunden und anderen kreativen Formaten werden möglichst viele unterschiedliche Blickwinkel diskutiert und weiter- bzw. zusammengedacht. Auch künstlerische Impulse von den jungen Akteur*innen, die ihre Haltung und ihre Gedanken ausdrücken, wie Poetry Slam Texte, Musikeinlagen oder kurze Performances, sind Teil des Programms. Bisher haben sechs Ausgaben von EINMISCHEN stattgefunden, Themen waren u.a. Nachhaltigkeit, politische Partizipation, Self-Care, Sexualität & Gender, Bildung und Mode.

Bleibt auf dem Laufenden und abonniert den EINMISCHEN-Kanal auf Instagram @einmischen_stuttgart!