Barrierefreiheit & Inklusion

Wir wollen unsere Theatervorstellungen allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zugänglich machen.

Teilt uns deshalb gern schon bei der Kartenbuchung bzw. Anmeldung mit, wie wir euren Theaterbesuch so barrierefrei wie möglich gestalten können.

Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises (B) zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis. Ihre Begleitpersonen erhalten eine Freikarte.

Bei weiteren Fragen zur Barrierefreiheit, erreicht ihr uns hier:


Iolanda Carrozzo
iolanda.carrozzo@jes-stuttgart.de
+49 711 218 480–15

Infos für Rollstuhlfahrer*innen

In allen JES-Spielstätten stehen einige Rollstuhlplätze zur Verfügung.

Die Kasse und das Foyer sind über einen barrierefreien Zugang erreichbar. Alle Spielstätten und Workshopräume (Theatersaal, Oberes Foyer, Probebühne, Studios) können über einen Aufzug erreicht werden. Wir kümmern uns um den unkomplizierten Zugang zu eurem Platz. Bitte sprecht uns vor Ort einfach an.

Vor den JES-Studios (Aufgang C, 1. Stock) gibt es außerdem eine barrierefreie Toilette, die mit einem Fahrstuhl erreicht werden kann.

Behindertenparkplätze
Die nächsten Behindertenparkplätze befinden sich in der Eberhardstraße, Breite Straße sowie in der Christophstraße.

Infos für blinde und sehbehinderte Menschen

Bei der Audiodeskription werden unter anderem das Bühnenbild, die Kostüme und der sichtbare Handlungsverlauf für Blinde und sehbehinderte Menschen beschrieben. Die Beschreibungen werden während der Vorstellung live eingesprochen. Die Beschreibungen sind für das Publikum über Sender mit Kopfhörern hörbar.

Für Blinde und sehbehinderte Menschen bieten wir bei ausgewählten Stücken regelmäßig Vorstellungstermine mit Tastführung und mit Audiodeskription an. Termine findet ihr im Kalender.

Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn findet die Tastführung statt. Hier könnt ihr Teile des Bühnenbildes, der Requisiten und der Kostümteile ertasten. Es gibt ein Tastmodell, in dem das Bühnenbild nachgebildet ist. Bei einigen Vorstellungen stellen sich die Schauspieler*innen vor und beschreiben sich. Außerdem beschreibt euch eine Person wichtige, sichtbare Vorgänge des Stückes.

Mit der Kartenbuchung könnt ihr euch zur Audiodeskription anmelden.
Für die Tastführung ist eine Anmeldung unbedingt notwendig. Schreibt uns eine Mail an ticket@jes-stuttgart.de.

In allen Vorstellungen des JES gibt es freie Platzwahl. Bei Bedarf reservieren wir euch einen Platz in der ersten Reihe. Gerne holen wir euch an der nächsten Bus- oder Bahnhaltestelle ab. Meldet euch dafür bitte rechtzeitig an: ticket@jes-stuttgart.de.

Wenn ihr ein Stück besuchen möchtet, bei dem es keine Audiodeskription gibt, dann sprecht uns an und wir organisieren eine Tastführung für euch.

Euer Assistenzhund ist bei uns willkommen.

Folgende Stücke sind für Blinde und sehbehinderte Menschen geeignet:

Infos für taube und schwerhörige Menschen

Wir bieten regelmäßig Vorstellungen mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) auf der Bühne an. Vorstellungen mit DGS kannst du auf unserer Website und auf unserer Monatskarte durch ein Symbol mit zwei Händen erkennen.
Manchmal schreiben wir auch „Mit Deutscher Gebärdensprache auf der Bühne“ dazu.

Wir haben immer Tickets für Taube Menschen. Auch wenn bei der Vorstellung „ausverkauft“ steht, kannst du uns schreiben: ticket@jes-stuttgart.de

Es gibt einen Newsletter, den du bei Marie (marie.herholz@jes-stuttgart.de) abonnieren kannst. Er heißt „JES und Inklusion“. Darin findest du die nächsten Termine mit DGS.

Einige unser Mitarbeiter*innen haben Grundkenntnisse in DGS. Wenn du bei uns im JES bist, erkennst du diese Menschen an einem Schild. Es gibt aber auch immer etwas zu schreiben.

In allen Vorstellungen gibt es freie Platzwahl. Wenn es dir hilft, einen bestimmten Sitzplatz zu haben, melde dich. Wir können dir einen Platz freihalten, von dem du den*die DGS-Dolmetscher*in besonders gut sehen kannst. Wir können dir auch aus anderen Gründen einen Platz freihalten.
Gib uns gerne Bescheid, wenn dir ein Early Boarding hilft. Das bedeutet, dass wir dich vor allen anderen in den Publikumsraum lassen.

Du hättet gerne eine bestimmte Vorstellung mit DGS? Schreib uns: ticket@jes-stuttgart.de

Diese Stücke gibt es mit Deutscher Gebärdensprache auf der Bühne.

DGS kommt auf unterschiedliche Arten und Weisen in unseren Stücken vor. Um genauer zu erfahren, wie DGS in den Stücken vorkommt, klickt auf den Link zum Stück. Klick dann auf „Infos zur Barrierefreiheit“.