Beating Choir/Chœur Battant

Le Carrousel & BRONKS (CAN/BE)
Tanztheater (in niederländischer, französischer & englischer Lautsprache mit Übertiteln)

Sechs junge Performer*innen betreten die Bühne. Sie kommen aus verschiedenen Familien, Städten und Ländern. Die Tatsache, dass sie jung sind, eint sie. Sie stellen sich dem Publikum vor und präsentieren sich. Sie hören den Stimmen von hunderten anderen zu. Mit sich bringen sie den Sound von jungen Menschen aus unterschiedlichen Regionen der Welt. Sie sind Vertreter*innen ihrer Generation. Durch Bewegungen und Begegnung erforschen sie die Verletzlichkeit und Stärke ihres Jung-Seins. Hoffnungsvoll und kämpferisch. 

Beating Choir/Chœur Battant“ ist eine Koproduktion vom kanadischen Théâtre Le Carrousel und BRONKS, dem Theater für junges Publikum in Brüssel. Die Choreografin und Regisseurin Zoë Demoustier entwickelte diese klare und kraftvolle Performance voller Realness als Folgearbeit auf eine während der Pandemie entstandene Onlineplattform für junge Künstler*innen. Interviewschnipsel, Elektrobeats und Bewegungen verschmelzen zu einem Klang- und Bewegungsteppich, der gleichzeitig die Zerbrechlichkeit und den Zusammenhalt der Generation Y widerspiegelt.



The Bright Talk –  Working together, mit Zoë Demoustier, Mo. 10.6. 21:00 Uhr, FITZ Studio 

Infos zu sensorischen Reizen

Sinneseindrücke wie helles Licht, laute Geräusche oder plötzliche Ereignisse können für manche Menschen aufregend oder überfordernd sein. Deswegen findest du hier sensorische Reize, die in „Beating choir/Chœur battant“ stellenweise vorkommen.
Vielleicht sind sie gut zu wissen für dich oder jemanden, der mit dir die Vorstellung besucht.

  • Es gibt Nebel.
  • Es gibt plötzliche Lichtwechsel und sich bewegende Lichter.
  • Es gibt laute Musik und Audioeinspielungen.
  • Das Publikum sollte während der Vorstellung durchgehend sitzen bleiben und sollten sich leise verhalten, um dem Stück gut folgen zu können.

Wenn du Bedenken oder Fragen hast, melde dich unter ticket@jes-stuttgart.de.
Wir beraten dich gerne und überlegen gemeinsam, wie wir weiterhelfen können.

Content Note

Wir verstehen inhaltliche Hinweise nicht als eine Vorwegnahme der Handlung eines Stückes, sondern als wichtige Informationsquelle, um die Entscheidung besser treffen zu können, eine Veranstaltung zu besuchen oder nicht. Auf jeder Stückseite wirst du in Zukunft entsprechende Informationen zu den inhaltlichen Hinweisen finden. 


Ab 14 Jahren, ab Klasse 8 – 13
Dauer: 65 Minuten
Preise: Kinder/Jugendliche 7,00 €, Erwachsene 14,00 €
Spielort: Theater Rampe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besetzung

Mit

Romain Accoe, Aurйlie Brassard, Lahja Demoustier, Oumi Niang, Maura Tepperman, Mathieu Thibodeau

Choreografie

Zoë Demoustier

Regie

Zoë Demoustier

Regie-Mitarbeit

Marie-Eve Huot

Kostüm

Leila Boukhalfa, Annemie Boonen

Musik

Willem Lenaerts, Pepijn Leenders

Licht

Martin Sirois

Co-Produktion

Le Carrousel (Montréal, Canada) and BRONKS theater voor jong publiek (Brussel, Belgium)