Familie Grrr

hetpaleis (BE)
Schauspiel (in dt. Lautsprache & dt. Gebärdensprache)

Es stinkt… Es stinkt sogar fürchterlich. Was ist das? Ein Pups? Der Schimmel in der Ecke? Der Streit der Eltern?
Was auch immer du von Familie Grrr denkst: So ist sie nicht. Der Streit der Eltern wird immer größer und absurder, wächst über alle und alles hinaus. Wer hört hier wem zu? Hört überhaupt noch irgendwer irgendwem zu?

„Familie Grrr“ ist eine turbulente Inszenierung über die Wogen und Erschütterungen, wenn Streit zwischen den Eltern aufkocht und die vermeintlich festen Familienstrukturen ins Wanken bringt und zerrüttet. Die belgische Compagnie hetpaleis hat gemeinsam mit De Nwe Tijd / Suzanne Grotenhuis und Suze Milius ein Theaterstück erarbeitet, das auf humorvolle und bohrende Weise das Thema Scheidung in Familien aufgreift.

Im Anschluss an die Aufführungen findet ein inhaltliches Nachgespräch mit den Künstler*innen statt.

Zugänglichkeit

Mit Übersetzung in deutsche Gebärdenspräche

Die Vorstellung von „Familie Grrr“ findet mit Deutscher Gebärdensprache statt. Das Stück ist zugänglich für hörende und Taube* Kinder und Familien. (Taub* schließt verschiedene Identitäten und Lebensrealitäten wie gehörlos, schwerhörig, CI-tragend sowie spätertaubt ein.)

Wir haben immer Tickets für Taube* Menschen. Auch wenn bei der Vorstellung „ausverkauft“ steht, kannst du uns schreiben und Tickets bestellen.

Bei Fragen zur Zugänglichkeit meldet euch gerne bei:
Iolanda Carrozzo 
+49 (0)711 218 480 15
iolanda.carrozzo@jes-stuttgart.de

Infos zu sensorischen Reizen

Sinneseindrücke wie helles Licht, laute Geräusche oder plötzliche Ereignisse können für manche Menschen aufregend oder überfordernd sein. Deswegen wirst du hier in Zukunft sensorische Reize, die im Stück stellenweise vorkommen, finden. Vielleicht sind sie gut zu wissen für dich oder jemanden, der mit dir die Vorstellung besucht.

Content Note

Wir verstehen inhaltliche Hinweise nicht als eine Vorwegnahme der Handlung eines Stückes, sondern als wichtige Informationsquelle, um die Entscheidung besser treffen zu können, eine Veranstaltung zu besuchen oder nicht. Auf jeder Stückseite findest du in Zukunft entsprechende Informationen zu den inhaltlichen Hinweisen.

Wenn du Bedenken oder Fragen hast, melde dich unter ticket@jes-stuttgart.de.
Wir beraten dich gerne und überlegen gemeinsam, wie wir weiterhelfen können.

Ab 5 Jahren, ab Klasse 1 – 4
Dauer: 45 Minuten
Preise: 11€ Erwachsene / 5,50€ Kinder und Jugendliche
Spielort: JES Theatersaal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besetzung

Mit

Suzanne Grotenhuis, Jonas Leemans, Jef Hellemans, Loes Swaenepoel, Ferre Vuye

Konzeption

Suzanne Grotenhuis

Text

Rebekka de Wit, Suzanne Grotenhuis

Regie

Suze Milius

Bühnenbild

Wannes Deneer

Licht

Sander Salden

Kostüm

Nikè Moens

Musik

Wannes Deneer, Freya van Nieuwenhuysen

Produktion

hetpaleis, De Nwe Tijd

Spieltermine

Mi

12.06.2024 11:00 Uhr

mit Verdolmetschung in deutsche Gebärdensprache

Ausverkauft

Mi

12.06.2024 16:00 Uhr

mit Verdolmetschung in deutsche Gebärdensprache

Tickets