Christian Schönfelder

Ausbildung

Geboren wurde ich 1967 in Darmstadt, aufgewachsen bin ich in Wolfenbüttel bei Braunschweig. Nach einem Volontariat, mehreren Jahren als Sportredakteur bei der Goslarschen Zeitung und einer Weltreise studierte ich Dramaturgie an der adk Ulm.

An anderen Orten

Danach arbeitete ich als Dramaturg und teilweise als Theaterpädagoge an den Kinder- und Jugendtheatern in Heidelberg (zwinger3) und Mannheim (Schnawwl) sowie am Schauspiel des Nationaltheaters Mannheim und in der Festivalleitung der Internationalen Schillertage. Außer am JES arbeite ich als Dozent (u.a. an der Stuttgarter Schauspielschule), als Kurator und als Autor. Uraufgeführt wurden zuletzt „Artus!“ bei den Freilichtspielen in Altusried, „Auf Ötzis Spuren“ am Theater des Kindes in Linz und „Das Ministerium der Einsamkeit“ im Theater an der Rott in Eggenfelden.

JES! und ich

Seit 2006 bin ich Dramaturg am Jungen Ensemble Stuttgart und war bis 2022 zusammen mit Brigitte Dethier künstlerischer Leiter des internationalen Festivals SCHÖNE AUSSICHT. Außerdem war ich fürs JES zehn Jahre lang Geschäftsführer des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg sowie fünf Jahre einer von drei Sprecher*innen des Arbeitskreises der Kinder- und Jugendtheater in Baden-Württemberg.

KONTAKT

Christian.schoenfelder@jes-stuttgart.de

This site is registered on wpml.org as a development site.